Maura, Gesa, Natalia, Mia und Verena aus Lübeck halfen schon seit einer Weile in einer Flüchtlingsunterkunft. Dabei fiel ihnen auf, wie trist und wenig an­sprechend die Unterkünfte sind. Für die DGC entwickelte das Team daher eine Aktion, bei der es zusammen mit Kindern und Jugend­lichen bunte Banner malte. Ziel war es, mit Flüchtlingskindern deren Unterkunft bunter und individueller zu gestalten und ihnen Abwechslung zu bieten. Dabei sollte auch die Gemein­schaft untereinander gefördert werden.